• kathrinleiter

Das Jahreskreisfest Maria Lichtmess (Imbolc)

Unsere Ahnen sahen sich als Teil des ewigen Kreislaufs der Natur und feierten Jahreskreisfeste. Sie bildeten Naturvorgänge nach, wie das Wachsen und den Neubeginn im Frühjahr, das Reifen und die Fülle des Sommers, die Ernte und das Sterben im Herbst und die Transformation und Erneuerung im Winter. Die Rituale zur den Übergangsfesten gaben den Menschen zugleich auch Sicherheit und Orientierung - durch solche Feste nahmen sie am kosmischen Geschehen und dem Rhythmus der Natur teil.


Der 2. Februar markiert eine besondere Schwelle im Jahreskreis

Am Übergang von der dunklen zur hellen Jahreszeit feierten die Kelten Imbolc, eines ihrer vier großen Jahreskreisfeste (neben Beltane am 30. April/1. Mai, Lughnasadh am 1. August und Samhain am 30. Oktober/1. November). Imbolc halbiert die Zeit zwischen der Herbst- und Frühjahrs-Tagundnachtgleiche. An diesem Übergang zu einer neuen Vegetationsperiode spielten Licht, Reinigung und Opfergaben eine bedeutende Rolle. Für die Kelten wurde an Imbolc (imb-folc – Rundum-Waschung) die Geburt des Frühjahrs und der Lichtkräfte gefeiert.


Imbolc oder das Fest der Brigid

Dieses Fest ist eng verknüpft mit den länger werdenden Tagen und den ersten Zeichen der wiedererwachenden Natur. Die Sonne steht sichtbar höher am Himmel. Auch wenn an manchen Orten noch eine Schneedecke liegt und die Kristalle in der Sonne glitzern, regt sich erstes Leben. Man hört die Vögel zwitschern und Frühlingsboten wie Schneeglöckchen und Primeln zeigen sich an geschützten Stellen. Seit Allerseelen hatte die Dunkelheit die Oberhand über das Licht, die Mittwinterfrau mit ihrer Seelenschar hielt die Zügel in der Hand. Doch mit Ende des Winters wandelt sich die Mittwinterfrau zu einem jungen Mädchen, der weißen Frühlingsgöttin, dem weißen Aspekt der dreigestaltigen Göttin, oder der keltischen Göttin Brigid (Brighid). Die weiße Göttin wäscht alles Dunkle ab und ist Hüterin des Feuers, des inspirierenden zündenden Funkens. Die Ahnengeister kehren zurück in die Unterwelt oder werden neu geboren. So muss auch der Winter mehr und mehr dem Frühling weichen.


"Darstellung des Herrn" oder "Maria Lichtmess" am 2. Februar

Die Christen haben das Bild der jungfräulichen Göttin auf Maria übertragen. In der katholischen Kirche ist Maria Lichtmess eines der ältesten Feste und wird bereits seit dem 5. Jahrhundert gefeiert, wo Lichterumzüge und Prozessionen zu Ehren Marias abgehalten wurden. In früheren Zeiten hieß dieses Fest auch Mariä Reinigung und wurde 40 Tage nach Weihnachten gefeiert. Nach jüdischem Glauben galt eine Frau bis 40 Tage nach der Geburt eines Sohnes als unrein und musste sich nach Ablauf dieser Zeit zur Reinigung in den Tempel begeben.

Seit dem 2. vatikanischen Konzil wird dieser Tag mit Bezug auf Jesus gefeiert und heißt "Darstellung des Herrn", Als Maria und Josef mit ihrem Baby in den Tempel kamen, merkten zwei Menschen sofort, dass es kein gewöhnliches Kind ist. Zwei Propheten bekennen im Gotteshaus, dass Jesus der Erlöser ist.



Die Themen des Jahreskreisfests: Erstarken des Lichts, Reinigung, Inspiration, Erwachen der Natur

Auch in der heutigen Zeit geben uns Rituale Kraft und Orientierung. Es muss gar nichts Aufwändiges sein, es genügt, wenn du dich auf die Energie dieser Zeit einlässt.

Du kannst dir z.B. folgende Fragen stellen:

  • Was möchte in mir erwachen?

  • Wovon will ich mich befreien?

  • Was benötigt in mir Reinigung?

  • Was gibt mir frischen Wind und bringt meine Augen zum Leuchten?

  • Wodurch fühle ich mich lebendig?

Draußen in der Natur fällt die Verbindung mit der Zeitqualität am leichtesten. Du kannst Ausschau halten nach Zeichen des beginnenden Lebens und den Vogelstimmen lauschen, die den nahenden Frühling verkünden, Die Birke - Baum der keltischen Göttin Brigid - zeigt am deutlichsten, wann die Natur erwacht. Legst du dein Ohr an Stamm, so kannst du ein Rauschen wahrnehmen, sobald ihre Säfte wieder aufsteigen. Um dich mit der Kraft des Feuers zu verbinden, kannst du weiße Kerzen in Haus und Garten entzünden.

Vieles gerät in Bewegung, derzeit noch nicht sichtbar unter der Erde. Tauche ein in diese Kraft und freue dich über das wiedererwachte Licht! Unterstützung schenkt dir unser Räucherwerk Kraft der Sonne, das dir Lebensfreude und Schaffenskraft schenkt.




IMG_2497 3.heic

Wir informieren dich gerne regelmäßig über neue Produkte, Wissenswertes über Kräuter und das Räuchern.

  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis